Border Slider

Wrap aus gekeimtem Quinoa, gefüllt mit knackigem Gemüse und einer leichten Kräuter/Knoblauchsosse

4 leckere Wraps

Icon Zutaten Zutaten

Wraps

  • 250g Mehl 1050
  • 100g PURYA! Super Sprouts – Quinoa gekeimt
  • 12g Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Wasser (lauwarm)

Sosse

  • 2 Knoblauchzehen
  • 125g Cashewkernbruch
  • 90 ml Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Gemüse

  • 4kleine rote Scharlotten
  • 5 mittelgroße Möhren
  • ½ Gurke
  • ½ Zucchini
  • 200g Zuckerschoten
  • 250g Kirschtomaten
  • ½ Bund frische Minze
  • 30 ml Rapsöl
  • 2 TL Agavendicksaft
PURYA Super Sprouts Quinoa gekeimt

Icon Zubereitung Zubereitung

Mehl, PURYA! Quinoa gekeimt, Backpulver, Salz und Zucker gut miteinander verrühren. Olivenöl und Wasser zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

Den Teig 40 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und zusammen mit dem Cashewkernbruch, Wasser und dem Zitronensaft in einen Mixer geben und zu einer cremigen Konsistenz mixen und herzhaft mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken, den Backofen auf 80°C vorheizen.

Den Teig in ca. 4gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche ganz dünn ausrollen. Eine beschichtete 28 cm Pfanne OHNE Öl erhitzen und darin die Wraps 2 Minuten von jeder Seite goldbraun backen und im vorgeheizten Backofen warm halten.

Schalotten, Möhren, Gurke, Zucchini und Zuckerschoten waschen und in 3 cm lange Streifen schneiden, die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Minze waschen, trocknen und fein hacken. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Gemüsestreifen und die halbierten Kirschtomaten kurz andünsten, die gehackte Minze und den Agavensaft zugeben.

Die Wraps mit der Cashewcreme bestreichen und mit dem Gemüse füllen, rollen und servieren.

40 Minuten Ruhezeit

Zubereitungszeit: 30 Minuten