Salat
Border Slider

Bunte knackige Salate der Saison mit knusprig gebratenem Curry Tempeh und gekeimten Buchweizen, dazu fruchtige Mangosose

für 4 Personen

Icon Zutaten Zutaten

 Mangososse

  • 350g Mango-Stücke im Glas
  • 1 TL Weißweinessig
  • 2 EL Agavendicksaft

Salat

  • ½ kleiner Rotkohl
  • ½ Eisbergsalat
  • 1 Möhre
  • ½ Gurke
  • 400g Kirschtomaten
  • 100g Mungobohnensprossen
  • 4 TL PURYA! Super Sprouts – Bio Buchweizen gekeimt
  • 4kleine Zweige Rosmarin

Salatdressing

  • 1 Orange
  • 1 EL körniger Dijonsenf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 3 EL PURYA! Bio RAW Kürbiskernöl
  • 1 TL Meersalz
  • ½ TL Pfeffer schwarz gemahlen

Tempeh

  • 20 ml Rapsöl
  • 400g Tempeh
  • 2 TL Curry
  • 30 ml Sojasoße
  • 1 TL Agavendicksaft
PURYA Super Sprouts Buchweizen gekeimt

Icon Zubereitung Zubereitung

Für die Mangosoße die Mangos mit der Flüssigkeit aus dem Glas pürieren. Den Weißweinessig und den Agavendicksaft dazugeben und in einem kleinen Topf zur Hälfte einköcheln lassen und zur Seite stellen.

Rotkohl vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Den Eisbergsalat vierteln, den Strunk entfernen und den Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Möhre und Gurke waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Mungobohnen in ein Sieb gießen und gut abspülen.

Die Orange halbieren und auspressen, den Saft in eine Schüssel geben. Dijonsenf, Weißweinessig, Kürbiskernöl zugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Rotkohl, Eisbergsalat, Möhrenstreifen, Gurkenstreifen, Kirschtomaten und Mungobohnensprossen mit dem Dressing vermengen und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, den Tempeh halbieren und in 2 cm Stücke schneiden und von allen Seiten kross anbraten Curry dazugeben, mit der Sojasoße ablöschen und den Agavendicksaft dazugeben, alles sehr gut vermengen.

Den Salat mittig auf einem Teller anrichten und den gekeimten Buchweizen und die Mungobohnensprossen über den Salat geben. Den gebratenen Tempeh und die Mangosoße dazugeben, mit Rosmarin garnieren und servieren.

Profitipp

Alle Zutaten des Salatdressings in ein Glas mit Schraubdeckel geben und kräftig schütteln, so wird das Dressing gut vermengt – lässt sich wunderbar zur Uni, Büro etc. transportieren und der Salat bleibt so länger knackig!

Zubereitungszeit: 25 Minuten